Rückschau 2022

Musiktage Ebern 2022 – Konzerte der Wunderkinder, Genies und Perfektionisten

Peter Rosenberg hatte den diesjährigen ersten Konzertabend der Ebener Musiktage den beiden „Wunderkindern“ Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelsohn-Barthold gewidmet. Doch auch für die Programme der beiden anderen Tage hatte der ehemalige 1. Konzertmeister der Bamberger Symphoniker Kompositionen der Ausnahme-Musiker Ludwig van Beethoven, Belá Bartók und Robert und Clara Schumann ausgewählt.

In diesem Jahr hatte der künstlerische Leiter der Musiktage Ebern ein großes Rückert Ensemble zusammengestellt. Alle zwölf Musikerinnen und Musiker sind Mitglieder der Nationaloper Klausenburg. Als Instrumental-Solisten traten Peter Rosenberg selbst und sein Sohn Johannes auf.

Seit Anbeginn ist der junge Violinist Teil des Rückert Ensembles und in diesem Jahr war ihm die Aufgabe übertragen worden, den Solopart in dem Violinkonzert D-Dur, opus 61, von Ludwig van Beethoven zu spielen. Ein Konzert, das es in sich hat, wie Peter Rosenberg im Vorfeld gesagt hatte. Sein Sohn Johannes stellte sich der Herausforderung und spielte hochkonzentriert und mit Bravour diese Komposition. Das Publikum war von dem jungen Musiker und seinem Spiel begeistert. 

Johannes Rosenberg bei seiner Interpretation des Violinkonzertes von Ludwig van Beethoven.

Wie in jedem Jahr standen auch 2022 die Rückert-Lieder im Mittelpunkt des Konzertes am Samstag. Clara und Robert Schumann waren von den Gedichten von Friedrich Rückert begeistert und übertrugen seine Gedanken und Empfindungen in eigene, kongeniale Kompositionen. Für deren Interpretation hatte Peter Rosenberg die junge Sopranistin Ha Rayoung engagieren können. Der aus Seoul stammenden Sängerin war es, wie sie selbst sagte, eine besondere Freude, diese Lieder in Begleitung mit dem Rückert Ensemble in der Laurentiuskirche zu singen und das Publikum dankte ihr mit langanhaltendem, warmen Applaus

.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Ebener Musiktage ihr Stammpublikum gefunden haben. Barbara Gemeinhardt, die Organisatorin dieser Tage, zeigte sich zufrieden mit dem Besuch an den drei Tagen. Gemeinsam mit Peter Rosenberg ist sie schon jetzt in den Planungen für die 7. Auflage der Musiktage. Der Termin steht bereits: Vom 22. bis 24. September 2023 wird in Ebern in der Laurentiuskirche erneut Kammermusik auf höchstem Niveau erklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles Programm der diesjährigen Musiktage Ebern

Die koreanische Sopranistin Hayoung Ra singt die Rückert-Lieder von Clara und Robert Schumann.

Vorverkauf für die Musiktage Ebern 2022 hat begonnen

Rückert Ensemble 2022

Proben für die Musiktage Ebern

johannes

Musiktage Ebern – Programm für September 2022 steht

musiktage_2021-710

Erste Planungen für die Musiktage Ebern 2022

Das Rückert Ensemble und Dominik Wörner begeistern das Publikum bei den Musiktagen Ebern

Rückert Ensemble 2021-Proben

Probenbeginn in Ebern

IMG_1330

Schülerinnen und Schüler besuchen Proben der Musiktage Ebern 2021

Peter Rosenberg 2020

Vorbereitungen der 5. Musiktage in Ebern